wie ist ifm entstanden?
aus freude am "ganzen"

Nach meiner Lehre bei Prof. willi Dungl arbeite ich als Projektkoordinator in Ländern wie Oman, Kanada und China. Parallel dazu absolvierte ich ein Master Studium am International Management Centre in Niederösterreichischen Krems.

Um den Zielen meiner Arbeit im Projekt Management gerecht zu werden, entwickelte ich einen Ansatz, der darauf beruhte den INNEREN KERN von Menschen "anzunehmen" um gemeinsam mit Ihnen Lösungen sowohl auf sachlicher wie energetischer (unbewusster) Ebene

 

zu diskutieren und in Fluss zu bringen.

Parallel dazu erforschte Timothy Speed die Rolle des kreativen

INDIVIDUUMS, bei der Bewältigung wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Krisen. Die daraus entstandene "FIXPUNKT-THEORIE", wurde eine wesentliche Grundlage für die Entwicklung der Methode IFM.

Mag. (fh) Markus maderner    email: markus@maderner.com     mobil: 0043/650/4568800